Gault&Millau Weinguide Deutschland 2019 – 2 Trauben

Gault&Millau Weinguide Deutschland 2019 – 2 Trauben

Wir freuen uns sehr über unsere Spitzenbewertungen im Gault & Millau Weinguide Deutschland 2019!
Dieses Jahr wurden wir sogar mit zwei Trauben belohnt – einer Traube mehr 🙂

 

Gault&Millau Weinguide Deutschland 2019:

“WEINGUT JOSEF WALZ
Außerordentlich gelungen fanden wir die Kollektion des badischen Familienbetriebs in diesem Jahr – noch mehr als bereits in der Vergangenheit. Vielleicht liegt’s an der Umstellung auf biologische Bewirtschaftung im Jahr 2012, die nun ihre Früchte trägt? „Diese Umstellung hat unseren Rebbau stark verbessert”, stellt Thomas Walz jedenfalls fest. Punkto Rebsorten bietet er ein breites Spektrum. Gutedel zum Beispiel kann er gut! Dabei variiert er den Namen je nach Ausbauart: Heißt der Wein Gutedel, kommt er aus dem Stahl, heißt er Chasselas, lag er im Fass – und das mit wunderbarem Ergebnis. Ein Tropfen mit Ausdruck und Schmelz. Auch die Spätburgunder zeigen gekonnten Holzeinsatz, und aus dem Gewürztraminer gewann Walz im Jahrgang 2017 eine strahlende Beerenauslese. Absolute Rarität: eine Spätburgunder BA. Die gelang dem Betrieb im Jahr 2015 und zeigt sich sehr schön mit einem Anflug von Reife. Die fassgereiften Selektionsweine tragen übrigens den Namen Flaggschiff. Denn als Reminiszenz an das Restaurant Zum Schiff, das die Familie einst betrieb, hat sie mit historischen Baustoffen einen Flaggschiffkeller gebaut, der diesen Weinen die passende Reifemöglichkeit gibt.”

Lesen Sie den Bucheintrag inklusive den Bewertungen im GaultMillau 2019

 

GaultMillau Weinguide Deutschland 2019

 

Urkunde_GaultMillau_Weingut Josef Walz_Heitersheim_ Markgräflerland_Baden

Menü